• +49 203 5188920
  • info@lwconsolid.de

Autor-Archiv L&W Consolidation

Arbeitszeugnisse in der Personaldienstleistung

Im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung besteht der Arbeitsvertrag zwischen Mitarbeiter und Personaldienstleister, daher ist dieser auch für die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses zuständig. Auch wir stellen unseren Mitarbeitern Arbeitszeugnisse nach Beendigung Ihrer Tätigkeit bei uns aus. Unterschiede zu „normalen“ Zeugnissen gibt es jedoch kaum.

Auf Wunsch kann ein einfaches oder erweitertes Zeugnis ausgestellt werden. Bezüglich der Tätigkeiten und dem Arbeits- und Sozialverhalten besteht eine Mitwirkungspflicht vom Kundenbetrieb. Dieser muss dem Dienstleister, also uns, die Leistungen des Mitarbeiters mitteilen, auf deren Grundlage das Arbeitszeugnis zu verfassen ist. Ohne dessen Mitwirkung kann ein erweitertes Zeugnis nicht ausgestellt werden.

Wesentlicher Unterschied im Inhalt ist die Verwendung des Zusatzes „bei unserem Kunden“. Die Nennung des Kunden findet im Zeugnis nicht statt, darüber hinaus werden bei verschiedenen Einsätzen oder Projekten keine Einzelzeugnisse erstellt.

Inhalte eines einfachen Arbeitszeugnisses:

– Personalien
– Beschäftigungsdauer und –art

Weitere Inhalte in der erweiterten Fassung:
– detaillierte Aufgabenbereiche
– Leistungsbeurteilung (Arbeits- und Sozialverhalten)
– ggf. Grund des Ausscheidens

Fragen1

Bestnoten für Vorgesetztenverhalten und Kommunikation

Bestnoten über Kununu für Vorgesetztenverhalten und Kommunikation

In einer aktuellen Pressemitteilung der Bewertungsplatform kununu wird der Erfolgsfaktor Feedback näher unter die Lupe genommen.

 

 

 

 

 

Als Personalvermittler wurde die L&W besonders hervorgehoben – unter anderem in den Punkten Vorgesetztenverhalten und Kommunikation, welche aus den Bewertungen der User auf kununu hervorgehen. Der gesamte Artikel kann folgend abgerufen werden:

Link zu der Newsmeldung bei Kununu

Der kleine Unterschied zwischen Mann und Frau – Nicht bei Uns!

Magazine wie der Spiegel, Fokus oder das Handelsblatt behandeln regelmäßig die unterschiedliche Bezahlung von Männern und Frauen. Auch bei den Bundestagswahlen ist dies ein zentrales Thema.

Wir von der L&W CONSOLIDATION stehen für Equal Pay- und Treatment. Bei uns werden Männer und Frauen gleich behandelt. Eine unterschiedliche Bezahlung erfolgt nicht nach Geschlecht, Alter oder Herkunft, sondern alleine aufgrund der vorhanden Qualifikation und der ausgeübten Tätigkeit.

 

Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserem Portfolio.

http://www.lwconsolid.de/?page_id=102

L&W CONSOLIDATION steht für Equal Pay- und Treatment

HR4YOU erfolgreich im Bereich Datenschutz Zertifiziert

Wir gratulieren unserem Softwarelieferanten HR4YOU zur erfolgreichen Datenschutzzertifizierung ISO 27001. In diesem Bereich bewegen sich ebenfalls die nächsten Zertifizierungsbemühungen der L&W.

Ausschnitt zur Newsmeldung:

Erfolgreiche ISO 27001 – Zertifizierung
veröffentlicht am 13. Juni 2013

Datenschutz und Datensicherheit bei HR4YOU auf höchstem Niveau
HR4YOU gewährleistet durch ein eigenes Information-Security-Management-System (ISMS) hervorragende Datensicherheit und eine Einhaltung des Datenschutzes auf höchstem Niveau. Jetzt wurde das implementierte ISMS nach der internationalen Norm ISO 27001 durch die Datenschutz Cert GmbH zertifiziert.

ISO 27001 ist die weltweite Norm für die Einrichtung und Zertifizierung eines ISMS. Die Norm beinhaltet eine klar definierte Reihe von Anforderungen für Einrichtung, Betrieb und Aufrechterhaltung eines ISMS und verordnet eine risikobasierte Methode für notwendige Kontrollen. Die Zertifizierung von HR4YOU nach ISO 27001 bezieht sich – ohne Einschränkungen – auf den gesamten Geschäftsbetrieb der Gesellschaften HR4YOU Solutions GmbH & Co. KG, HR4YOU Systemtechnik GmbH und HR4YOU GmbH.

Das bedeutet für HR4YOU-Anwender optimalen Schutz in Bezug auf die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität ihrer Daten und der von HR4YOU bereitgestellten Systeme.

Die Zertifizierung ist drei Jahre gültig und bedeutet permanente Kontrollen, regelmäßige Management Reviews, interne Audits und jährliche Zwischenaudits durch die Zertifizierungsstelle.

Quelle