• +49 203 5188920
  • info@lwconsolid.de

Autor-Archiv L&W Consolidation

L&W bietet weitere Transparenz

Um unseren Kunden und Kooperationspartnern noch mehr Transparenz und Offenheit zu bieten, finden Sie nun auch die aktuellen Zertifikate im Bereich Arbeitssicherheit in unserem Downloadbereich (ganz unten).

Unsere externe Fachkraft für Arbeitssicherheit, Herr Guski, erreichen Sie bei Rückfragen unter

02191 4221170 oder per Email unter info@arbeitssicherheit-guski.de.

Die Website finden Sie hier. Für eventuelle Rückfragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

Spende an das Raphaelhaus in Mülheim an der Ruhr

Nicht nur zur Weihnachtszeit sehen wir die Unterstüzung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen als sinnvolle Investition in unser aller Zukunft an. Das Raphaelhaus ist eine Einrichtung der freien Kinder- und Jugendhilfe. Es bietet stationäre und ambulante Betreuung für Kinder, Jugendliche und Familien. Träger sind die Vereinigten August Thyssen-Stiftungen.

L&W spendet einen kleinen Betrag für die musikalische Förderung an das Waisenheim und Betreuungsheim Raphaelhaus in Mülheim an der Ruhr. Wenn Sie ebenfalls Interesse an einer Spende an diese Organisation haben, können Sie uns sehr gerne unter info@lwconsolid.de kontaktieren. Ansprechpartner für dieses Projekt ist Herr Florian Wey.

L&W bietet Transparenz

Um unseren Kunden und Kooperationspartnern ein Höchstmaß an Transparenz und Offenheit zu bieten, haben wir alle wichtigen Erlaubnisse und Unbedenklichkeitsbescheinigungen für unser Unternehmen als Download zur Verfügung gestellt. Über Fragen, Anregungen und Angebote in Bezug auf unser Unternehmen freuen wir uns sehr.

Rüsten Sie sich für die kommende nasse & kalte Jahreszeit..

Wir möchten unseren Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen die Möglichkeit bieten an einem Fahrsicherheitstraining der VBG Teilzunehmen. An dem viereinhalbstündigen Training können daher alle Mitarbeiter/innen der L&W CONSOLIDATION teilnehmen, die im Besitz eines PKW/Motorrad sind.

Die Kosten werden von der L&W CONSOLIDATION übernommen. Ihnen entstehen somit keine Teilnahmegebühren. Die Deutsche Verkehrswacht e.V. ist dabei Umsetzer dieses Trainingsangebotes, so dass Ihnen erfahrene Trainer zur Seite stehen. Trainingsplätze gibt es im gesamten Bundesgebiet, hier können Sie frei den wählen, welcher Ihnen am nächsten liegt. Wichtig ist, dass Sie bei Interesse mit dem Pkw/Motorrad teilnehmen, mit welchem Sie am meisten fahren, denn jedes Fahrzeug verhält sich anders. Auf dieser Website können Sie sich über das Trainingsangebot in direkter Wohnortnähe informieren.

Weitere Informationen:
http://www.vbg-fahrtraining.de/

Sollten Sie das Angebot annehmen, melden Sie sich bitte bei Frau Lindgens (Mobil: 0176 70260870) und geben durch, wann Sie wo teilnehmen möchten. Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche nach dem geeigneten Termin behilflich. Frau Lindgens wird dann umgehend den Termin verbindlich buchen.

Wichtig: Dies ist ein Freizeitangebot und wird Ihrer Arbeitszeit nicht angerechnet. Legen Sie Ihren Wunschtermin bitte am Wochenende oder an Ihrem freien Tag. Ferner haben Sie auch die Möglichkeit in Absprache mit Ihrem eingesetztem Kundenbetrieb Freizeitausgleich zu nehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein sicheres Gefühl bei und nach dem Training.